Nike Air Max Day 2017

Das Air-Element ist untrennbar mit Nike verbunden, seit es 1979 zum ersten Mal im Air Tailwind vorgestellt wurde. In den ersten acht Jahren war es eher spürbar als sichtbar. 1987 konnte man es dank der Air Max-Technologie dann auch sehen. Das war der Beginn der Revolution.

Vom Laufsport bis hin zum Basketball, Training und Tennis: Air Max etablierte sich schnell im Sport und wurde gleichzeitig weltweit zu einem begehrten Element in Freizeitprodukten. Auch nach 30 Jahren entwickelt sich Air Max stetig weiter.

Am 26. März 2017 feiern wir mit dem Air Max Day das 30-jährige Jubiläum des Air Max 1 – der Schuh, der die Air-Innovation ganz nach oben brachte. Ihm zu Ehren erscheinen im März verschiedene neue Retro-Modelle, Remixes und Innovationen. Diese neues Air-Sortiment, u.a. mit dem lang ersehnten Nike Air VaporMax, beweist: Das Potenzial des Air war nie stärker.

Nike Air Max Day 2017 7

Nike Air Max 90 Ultra Flyknit – Infrared

Der Air Max 90 OG hat einen hohen Wiedererkennungswert, speziell in seinem lebhaften Infrared-Farbton. Zwei neue Innovationen machen den Air Max 90 Flyknit leichter: Ein Flyknit-Obermaterial, das auch für mehr Flexibilität sorgt, und eine entkernte Mittelsohle für ein geringeres Gewicht und mehr Tragekomfort.

Nike Air Max Day 2017 6

Nike Air Max 1 OG

Alles begann mit dem Air Max. Mit der Einführung des Air Max 1 im Jahre 1987 warf die Welt auch den ersten Blick auf eine sichtbare Nike Air-Dämpfung. Das Design von Tinker Hatfield wurde ursprünglich in drei kultigen Farbgebungen auf den Markt gebracht, darunter klassisches Weiß, Rot und Grau sowie Modelle in Weiß, Blau und Grau.

Nike Air Max Day 2017 9

ATMOS x Nike Air Max 1 – Elephant

Der Air Max 1 Atmos war unangefochtener Sieger der Vote Back-Kampagne am Air Max Day 2016. Er vereinte das kultige Nike Motiv mit akzentuiertem Color Blocking, um das Swoosh in dezentem Jade herauszustellen. Der bekannte japanische Händler Atmos war am Designer des Sneaker mitbeteiligt und der Schuh war ursprünglich Teil des „Zoo Pack“, das 2006 erschien.

Nike Air Max Day 2017 4

Nike Air Max 1 – Master

Diese Jubiläumsausgabe des Air Max 1 zum 30. Geburtstag präsentiert sich als Kombination von Materialien der begehrtesten Styles in der Geschichte des Air Max. Dazu gehören die roten Schuhspitzen des Original AM1, der heißgeliebte „Safari“-Print und viele weitere Anlehnungen an andere klassische Modelle im Obermaterial.

Nike Air Max Day 2017 8

Nike Air Max LD-Zero – Wolf Grey

Der legendäre Streetwear Designer Hiroshi Fujiwara gestaltete den LD-Zero für den Air Max Day 2016. Der Schuh kombiniert ein cleanes Obermaterial, inspiriert vom Nike LD1000 der 70er Jahre, mit dem Air Max 360-Element, das 2006 sein Debüt feierte. Das Ergebnis ist ein Originaldesign, das klassischen Style und modernen Tragekomfort vereint.

Nike Air Max Day 2017 6

Nike Air Max 1 Ultra 2.0 OG

Pünktlich zum 30. Jubiläum des Air Max 1 trifft der Air Max 1 Ultra 2.0 ein. Der bis heute innovativste Air Max 1 gehört auch dank der entkernten Nike Ultra-Sohle zu einem der leichtesten Air Max-Modelle überhaupt. Das Datum „3.26“ auf der Zunge erinnert an den Geburtstag des Originals.

Nike Air Max Day 2017 2

Nike Air Max Jewell – Max Shine

Der Nike Air Max Jewell ist vom Air Max Plus inspiriert und der zweite reine Damenschuh der Air Max-Reihe überhaupt.

Nike Air Max Day 2017 1

Nike Air Vapormax – Platinum

Gestatten: die Wiedergeburt des Air. Mit seinem flexiblen Flyknit-Obermaterial über einem grundlegend überarbeiteten Air-Dämpfungssystem entfacht der Nike Air VaporMax eine neue Air-Revolution und macht unmissverständlich klar, dass der Air wieder einmal hochmoderne Maßstäbe setzt.